Keim-Inside

Die Zweigwahl, eine schwierige Entscheidung

,,Hilfe, was soll ich w├Ąhlen?“, diese Frage stelle ich mir auch als jetzige Zweitkl├Ąsslerin. Die Wahl ist nicht gerade einfach, wie sollte man denn jetzt schon wissen, was man werden will? Zur Verf├╝gung steht:

~Realgymnasium

~Informatik

~Arts Lab

Ich selbst habe keine blo├če Ahnung, denn jeder Zweig hat was f├╝r sich. Sowieso finde ich es eine Entscheidung, die zu fr├╝h getroffen werden muss, doch es muss sein. Nun werde ich deswegen je einen Sch├╝ler aus jedem der drei Zweige befragen. Hoffentlich hilft das auch anderen ratlosen Kindern.

Dies sind nur Meinungen und sollten nur verschiedene Befinden darstellen. Ich h├Ątte so gut jemanden anderen fragen k├Ânnen und diese Person w├╝rde was ganz anderes sagen. Das

Als erstes kommt das Realgymnasium. Ich habe schon dar├╝ber nachgedacht, wegen der naturwissenschaftlichen F├Ącher, aber ich werde jetzt Nepomuk Kunz aus der 4a fragen.

ACHTUNG! Dieser Artikel soll nur zur Hilfe dienen und niemand aufgrund seiner Zweigwahl beleidigen.

Ich: Also, was sind deine jetzigen Eindr├╝cke vom Realgymnasium?

Nepomuk: Ich bin sehr zufrieden, muss ich sagen. Besonders gefallen mir die verschiedenen Labore. Es gibt das Technik-, Physik-, und-, Biologielabor zur Auswahl. Leider aber f├Ąllt das Techniklabor ab der 4.Klasse weg.

Ich: Okay, das ist sch├Ân. Und gibt es Entscheidungen, die du bereust?

Nepomuk: Ich bereue eigentlich nichts, da ich eh nicht so ein Lateinfan bin.

Ich: Dann hast du die richtige Wahl getroffen. Hast du noch irgendetwas f├╝r uns Neulinge zu sagen?

Nepomuk: Also die Stunden bleiben gleich, es ├Ąndert sich nur, dass es Labore gibt.

Ich: Vielen Dank f├╝r deine Geduld!

Jetzt kommt der Informatikzweig. F├╝r Kinder mit einer Vorliebe f├╝r das Digitale ist er perfekt. Es ist auch Latein dabei. F├╝r mich ist es eher nichts, doch das soll nicht falsch ankommen. Ich bin einfach kein Naturtalent in Informatik. Ich frage nun Konstantin Rak aus der 7c.

Ich: Wie findest du den Informatikzweig bis jetzt?

Konstantin: Also ich finde ihn sehr cool. Es ist nicht nur so ein bisschen Word-Dokumente machen, sondern man kann auch sagen, dass man einen Roboter programmieren kann.

Ich: Sehr gut! Bereust du eigentlich irgendetwas an deiner Entscheidung?

Konstantin: Nicht wirklich. Ich fand es die richtige Wahl.

Ich: Das ist nat├╝rlich immer sch├Ân zu h├Âren. Und jetzt zum Schluss, hast du etwas f├╝r uns Zweitkl├Ąssler zu sagen?

Konstantin: Schaut euch genau die Zweige an und erkundigt euch gut.

Ich: Vielen dank f├╝r deine Zeit.

Zu guter Letzt kommt der Arts Lab Zweig. Mit Schwerpunkt auf Musik und Kunst ist er sehr kreativ und ist bei meinen ├ťberlegungen als erste Option dabei, doch das, was ich durch dieses Interview herausgefunden habe, hat mich ├╝berrascht. Ich frage nun Katja Freissler aus der 7c.

Ich: Wie fandest du den Arts Lab Zweig?

Katja: Eher sinnlos, da man ab der f├╝nften kein Arts Lab mehr hat und nur mehr Russisch oder Franz├Âsisch.

Ich: Ok, das h├Ątte ich nicht gedacht. Bereust du Entscheidungen?

Katja: Ja, auf jeden Fall. Ich h├Ątte Informatik gehen sollen.

Ich: Ehrlichkeit ist immer gut. Hast du Tipps f├╝r ratlose Kinder?

Katja: Denkt wirklich gut und auch ├╝ber die Oberstufe nach.

Ich: Vielen Dank!

Ich hoffe, dass dies einigen Kindern geholfen hat. Meinerseits muss ich noch ziemlich nachdenken, doch es reicht, wenn ihr es wisst.

Flora

Leave a Reply

advertisment