Outside

8 Tipps ein Haustier zu bekommen

Ein Haustier zu bekommen, ist ein sehr großer Wunsch vieler Kinder.

Aber dann kommen ja noch die Eltern, und die verbieten es natürlich.

Ich habe hier 8 Tipps, wie es euch gelingen kann, ein Haustier zu bekommen. Ihr müsst aber zuerst herausfinden, ob ihr eine realistische Chance habt. Denn Eltern haben zwei Gründe ein Haustier zu verbieten:

  1. Weil sie nicht wollen.
  2. Weil es einfach nicht geht!

Bitte verwechselt die beiden Punkte nicht, denn manchmal erfinden Eltern Gründe. Da heißt es zum Beispiel: ,,Was sollen wir im Urlaub machen!? Wir können das Tier ja nicht zuhause lassen!“ Da kann man aber Oma, Opa fragen. Oder eine Freundin… also dann fangen wir mal an:

1. Versuch deinen Eltern zu zeigen, dass ein Haustier ganz praktisch sein kann:

Mama: Du sitzt zu viel drinnen! Geh mal raus.

Ich: Da ist es aber fad!

Mama: Dann such dir eine Beschäftigung!

Ich: Mit einem Hund würde ich oft spazieren gehen!

2. Zeige deinen Eltern, dass du verantwortungsvoll bist.

Indem du auf deine Geschwister aufpasst oder dich um eine Pflanze kümmerst.

3. Verblüffe deine Eltern mit deinem Wissen über dieses Tier:

,,Wusstet ihr, dass Hunde Eifersucht empfinden!“

4. Versuche deine Eltern nicht zu oft auf das Thema anzureden, weil es sie dann aufreiben kann und sie nach einer Weile nicht mehr über dieses Thema reden wollen.

5. Zeige Interesse: Finde viel über das Haustier heraus.

Passe ein paar Tage auf ein Haustier deiner Freundin oder von Verwandten auf und versuche ganz alleine zurechtzukommen.

6. Spare Geld und erzähle deinen Eltern, dass das für dein Haustier ist.

7. Gehe einen Deal ein. Wenn ich es schaffe mich drei Wochen um eine Pflanze und den Hamster meiner Freundin zu kümmern, bekomme ich ein Haustier.

8. Am besten, du fragst deine Eltern, ob du ein Haustier haben darfst, nach einer guten Note und beim Abendessen. Erkläre ihnen auch viele Vorteile des Haustiers.

Ende

Leave a Reply

*

*

*