Keim-Inside

Clean it up! – Der Schulsprecher informiert: Was? Worum? Und wozu?

Liebe Mitschülerinne und Mitschüler,

als Schülervertretung ist uns das Thema Sauberkeit ein ganz besonders wichtiges Anliegen, und da die Keimgasse in dieser Kategorie nicht immer punkten konnte bzw. kann, haben wir uns überlegt, welche Maßnahmen wir zur Verbesserung der Schulsauberkeit setzen können.

Aus diesem Grund haben wir im Schulgemeinschaftsausschuss und vor der Direktion angeregt an der Keimgasse einen Sauberkeitstag abzuhalten. Dieser findet am Freitag, dem 31. Jänner 2020, in den ersten beiden Stunden in allen Klassen gemeinsam mit dem Klassenvorstand in ihrem jeweiligen Klassenraum statt.

Das erdachte Prinzip ist, dass die Schülerinnen und Schüler an Stelle ihres Unterrichts ihren Klassenraum reinigen/aufräumen/putzen/auf Vordermann bringen, wodurch nicht nur die Klassen-, sondern auch die Schulgemeinschaft gefördert wird.

Die in manchen Klassen entstandenen „Haufen“ bestehend aus Dingen, die scheinbar niemandem mehr gehören, sollen verschwinden und unklare Besitzverhältnisse so geklärt werden. Das Klassenbild verschönert sich so ganz von allein.

Der für uns wichtigste Aspekt ist aber allen Schülerinnen und Schülern durch diese Maßnahme ein Gespür für Sauberkeit zu vermitteln und das Bewusstsein in diese Richtung zu schärfen, weil in unseren Augen genau das essenziell für eine sauberere Schule ist.

Stichwort: Ich haue meinen Müll auf den Boden, weil es putzt eh wer anderer nach.

so bitte nicht!

Alle Schülerinnen und Schüler lernen durch Eigeninitiative und Selbstverantwortung Sauberkeit wertzuschätzen und anerkennen so auch die Arbeit, die das Putzpersonal und der Schulwart an unserer Schule in diese Richtung tagtäglich leisten.

Im Rahmen dieser Aktion soll auch das Thema Mülltrennung an der Keimgasse wieder thematisiert werden. SQA-Referent Herr Prof. Pichler hat hierzu eine Power-Point-Präsentation angefertigt, die euer KV an diesem Tag mit euch durchgehen wird.

Damit sich nun aber wirklich alle auskennen, was am Sauberkeitstag nun tatsächlich geschieht, stelle ich euch den offiziellen Plan zur Verfügung, den auch alle eure Lehrerinnen und Lehrer erhalten haben:

Am Sauberkeitstag putzen wir alle unsere Klassenräume, dazu nehmen wir uns vor:

  • Müll aufheben, wegschmeißen und runterbringen. Müllsäcke gibt es bei Bedarf von der Schule
  • Lose Gegenstände, wenn sie nicht mehr gebraucht werden, entfernen
  • Kästen in der Klasse aufräumen, aussortieren, ordnen
  • Staubwischen überall wo notwendig (Kästen, Regale, etc.)
  • Boden kehren/wischen. Wer motiviert ist darf auch gerne Staubsaugen. Am Ende des Tages müssen alle Klassen besenrein sein.
  • Waschbecken ordentlich putzen
  • Tische putzen (feucht) -> Mulden auswischen, Beschmierungen entfernen -> Reinigungsmittel für Eding beim Schulwart, nur von Lehrer zu benutzen
  • Kaugummi und ähnliches wegkratzen (mit Spachtel)
  • Lehrertisch staubfrei machen, unter Lehrertisch gründlich kehren.
  • PC-Anlage (Bildschirm, Tastatur) vorsichtig reinigen, nichts ausstecken
  • Falls notwendig Fenster putzen (nur innen und bei geschlossenem Fenster)
  • Bei Bedarf Vorhänge wieder vollständig montieren (Leiter bei Schulwart)

Zusatz: damit auch wirklich alles perfekt wird, bitte:

  • Nicht mehr aktuelle Zettel/Plakate (von Pinnwänden) abhängen
  • Tafeltuch auswaschen
  • Ausreichend Kreiden/Druckpapier holen
  • Schadensmeldungen ausfüllen: defekte Kästen, Licht, etc.

An einem Sauberkeitstag ist uns auch Hygiene besonders wichtig, weswegen jeder/jede einmal zwischendurch auf die Toilette Hände waschen gehen sollte. (auf dem Weg dorthin kann man auch vielleicht das ein oder andere Stück Müll aufheben, um es fachgerecht zu entsorgen 😉)

Restliche Schule

Das Reinigungspersonal putzt am Freitag keine Klassenräume, widmet sich dafür aber einer gründlichen Reinigung aller frei zugänglichen Räume (Aula, Toiletten, Gang, …) und auch der Sonderunterrichtsräume.

Für einen reibungslosen Ablauf brauchen wir in unseren Klassen genügend Putzmittel. Nach vorheriger Einteilung sind diese am Sauberkeitstag bitte selbst mitzubringen! Konkret geht es um

  • Besen und Schaufel
  • Putzmittel (Tisch, Fenster, …)
  • Tücher, Fetzen, Schwämme
  • Swiffer zum Staubwischen
  • Schaber/Spachtel
  • Ev. Handschuhe
  • Ev. Kübel
  • Ev. Staubsauger

Sollte an dem Tag doch etwas fehlen gibt es an dem Tag eine Art Zentrallager beim Schulwart, wo man sich einzelne Putzmittel ausborgen kann.

Ich hoffe, dass zumindest die meisten Schülerinnen und Schüler die Sinnhaftigkeit dieser Aktion erkennen und verstehen was wir damit erreichen wollen. Da das Projekt von der Schülervertretung initiiert wurde, erwarte ich vor allem von Schülerseite eine aktive Teilnahme. Und bevor sich noch irgendjemand bei mir deswegen beschwert: auch ich hätte Freitag in der Früh normal keinen Unterricht und komme zwei Stunden früher in die Schule 😉

Im Namen der gesamten Schülervertretung wünsche ich uns allen ein gutes Gelingen und bereits jetzt schon schöne Semesterferien!

Herwig Stockinger

Schulsprecher BG/BRG Mödling (Keimgasse)

17 Jahre alt, 8M; Schulsprecher und erster Schülervertreter im SGA; neu in der Redaktion

Leave a Reply

*

*

*