Keim-Inside

Die große Schulveranstaltungs-Umfrage!

Teil 1: Ist Schifoan immer noch „des Leiwandste“?

Projekttage, Sprachreisen, Ausflüge ins Theater – Schulreisen. Wir alle kennen sie, wir alle lieben sie. In einem Punkt sind wir uns wohl einig: Es gab viel zu wenig Reisen wegen Covid. Da Covid die gewohnten Abläufe bei den Schulveranstaltungen durchbrochen hat, haben wir uns – und euch mit unserer Umfrage – die Frage gestellt, wie zufrieden ihr mit dem Keimgassen-Angebot seid bzw. wie eure Wünsche für die Zukunft aussehen. Brauchen wir z.B. überhaupt noch in 4 Jahrgängen Skikurse, reichen da nicht 2 oder 3? Bei unserer Umfrage konnten alle SchülerInnen von der 2. bis zur 8. Klasse abstimmen – 136 Rückmeldungen haben wir erhalten. Die Ergebnisse wollen wir euch nun in einer Reihe von Beiträgen präsentieren. Zum Start geht’s um unsere vom Umfang her wichtigste Schulveranstaltung: die Schikurse.

Skikurs x 4

Die größte Frage hier war, ob ihr 4 Skikurse für angemessen haltet. Die Keimgasse ist ja eine der wenigen Schulen, welche Skikurse in 4 verschiedenen Jahren anbietet. Viele Schulen bieten nur noch 2 Schikurse an, schon bei 3 wird die Luft immer dünner…

Eine mehr als eindeutige Mehrheit von 72% stimmte hier dafür, dass es auch in Zukunft 4 Skikurse geben sollte. 17% stimmten für 3 Skikurse, und nur die restlichen 10% stimmten für weniger. Von diesen 10% meinte eine kleine Zahl von 3%, dass es in der Schule keine Skikurse geben sollte.

Die Einschätzung erfolgte von einer Skala von 1 bis 5 (1 = Flop, 5 = top).

Überraschend ist nicht ganz, dass es bei den Zahlen der Frage „Wie sehr gefällt dir das Skifahren?“ einen großen Zusammenhang mit den Antworten nach der Anzahl der Skikurse gibt.

Knapp 80% gaben an, dass sie Skifahren sehr (5) oder ziemlich (4) mögen. Etwa 10% gaben an, dass sie Skifahren hassen (1) oder eigentlich nicht wirklich mögen (2). Macht ja Sinn, dass Personen die Skifahren mögen mehr Skikurse wollen, und Personen die Skifahren hassen, weniger Skikurse wollen.

Zum Abschluss haben wir noch gefragt: „Falls du findest, dass die Anzahl der Skikurse reduziert werden sollte: Welche andere Art von Veranstaltungen würdest du bevorzugen?“

Die großen Vorreiter hier waren die Sommersportwoche und die Kulturstättenreise nach zum Beispiel Rom. Aber auch eine Wintersportwoche mit weiterem Spektrum, eine Gedenkstättenreise (nach zB. Auschwitz) sowie eine meeresbiologische Woche wurden gewünscht.

Das waren die Top-Nennungen bei unserer Auswahl – es kamen noch jede Menge individuelle Vorschläge.

Bezüglich der Skikurse brachte unsere Umfrage also ein doch ziemlich eindeutiges Ergebnis: Da soll mal alles so bleiben, wie es ist. Doch bezüglich Sprachreisen? Da werdet ihr auf den nächsten Beitrag warten müssen!

Wie seht ihr das Thema? Schreibt doch gerne einen Kommentar oder lasst es uns per Mail wissen! Wir akzeptieren und wünschen uns auch gerne Gastbeiträge, welche ihr an redaktion@kmon.at schicken könnt!

Sebastian Bitzan

Sebastian Bitzan ist leidenschaftlich & im Verein Schachspieler – Jugend-Vizelandesmeister – und spielt einmal in der Woche Tennis. Humor versucht er zwar, funktionieren tut’s aber nur manchmal 😉
One Comment
  • Die große Schulveranstaltungsumfrage – Teil 2 – kmon
    9 Mai 2022 at 14:37
    Leave a Reply

    […] Die große Schulveranstaltungs-Umfrage! weiterlesen […]

  • Leave a Reply

    *

    *

    *