Outside, Trends, Tipps

Mond- und Sonnenfinsternis – alles was man darüber wissen sollte!

Alles was man über Mond- und Sonnenfinsternisse
wissen sollte, wie sie entstehen und wann die nächsten stattfinden, erfährst du in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

 

                             Wie entstehen sie?

Es ist gar nicht so kompliziert, wie manche denken! Eine Mondfinsternis entsteht, wenn die Erde in einer Linie zwischen Sonne und Mond steht. Die Sonne wirft einen Schatten auf den Mond und dieser ist dann nur noch schwach sichtbar, meist in einer rötlichen oder bräunlichen Farbe. Bei einer Sonnenfinsternis ist es genau umgekehrt. Der Mond verdeckt die Sonne und wirft einen Schatten auf die Erde. Er erscheint uns als eine schwarze Scheibe.

 

Wie oft kommen sie vor?

Mondfinsternisse kommen deutlich häufiger vor, als Sonnenfinsternisse. Das hängt damit zusammen, dass der Abstand zwischen Erde und Mond (384.000 km) viel geringer ist, als der zwischen Erde und Sonne (149,6 Mio. km). Eigentlich sind Sonnenfinsternisse gar nicht so selten, wie sie scheinen. Es kommt uns nur so selten vor, weil Sonnenfinsternisse nur in ganz bestimmten Regionen auf der Erde stattfinden, während man Mondfinsternisse überall sehen kann, wo der Mond am Himmel steht. Obwohl es im Schnitt in einem Jahrhundert mehr Sonnenfinsternisse (240 pro Jh.) als Mondfinsternisse (70 pro Jh.) gibt, kann man an einem bestimmten Ort auf der Erde im Mittel nur alle 375 Jahre eine totale Sonnenfinsternis beobachten.

 

Wann sind die nächsten?

Es gab gerade erst eine Mondfinsternis: In der Nacht vom 20. auf den 21. Januar konnten wir am Nachthimmel einen „Superblutmond“ beobachten. Um 4:10 Uhr begann die Mondfinsternis. Die maximale Verfinsterung trat um 6:12 Uhr ein und das Sichtbarkeitsende war um 8:17 Uhr. Somit war diese Mondfinsternis mehr als 4 Stunden lang sichtbar. Die nächste totale Sonnenfinsternis ist schon am 2.7.2019, allerdings über Nordostasien und dem Nordpazifik. Auf die nächste Sonnenfinsternis in Österreich müsst ihr noch ein wenig warten, eh nur bis 2088…

Leave a Reply

*

*

*