Outside, Trends, Tipps

Animes und ihre Herstellung

Bildergebnis für pokemon
POKEMON

Ihr kennt ja sicher alle irgendwelche Serien oder Filme, die japanische Zeichnungen beinhalten (Pokemon MÜSST ihr kennen…wenn nicht, dann…dann ist etwas mit eurer Kindheit schiefgelaufen). Hier eine kurze Einführung, wie diese Wunderwerke ins Leben gerufen werden:

  • Drehbuch/Storyboard: Im Drehbuch werden Handlungen, Höhepunkte und Spannungsmomente durchgeplant und danach geprüft. Im Storyboard wird die Handlung vom Regisseur skizziert und dient als „Rohbau“.
storyboard
BEISPIEL EINES STORYBOARDS
  • Layout: Hier wird skizzenhaft geplant, wie Hintergründe aussehen und wo Objekte zu sehen sein sollen. Das Layout dient als Schritt in Richtung Animation und wird deshalb von Animatoren angerfertigt.
Black Rock Shooter Layouts – die Cels besitzen warme und die Hintergründe kalte Farben.
BEISPIEL FÜR EIN LAYOUT
  • Animation: Hier wird mit dem Computer animiert, jedoch wird das meiste mit der Hand gezeichnet und das ist nicht gerade wenig.
BEISPIEL EINER ANIMATION
  • Komposition: Dieser Schritt geschieht ganz am Computer. Die Frames und Hintergründe werden in der richtigen Reihenfolge digitalisiert und eingefärbt. Anschließend wird das Ganze animiert.
  • Kosten:
Originales Werk¥50.000,00$660,00606,00 €
Skript¥200.000,00$2.640,002.425,00 €
Episoden-Regie¥500.000,00$6.600,006.062,00 €
Produktion¥2.000.000,00$26.402,0024.253,00 €
Key-Animation (Regie)¥250.000,00$3.300,003.031,00 €
Key-Animation¥1.500.000,00$19.801,0018.189,00 €
„In-betweener“ (Zeichner)¥1.100.000,00$14.521,0013.338,00 €
Korrektur/Veredelung¥1.200.000,00$15.841,0014.551,00 €
Hintergrunderstellung¥1.200.000,00$15.841,0014.551,00 €
Fotografie¥700.000,00$9.240,008.487,00 €
Musik¥1.200.000,00$15.841,0014.551,00 €
Materialien¥400.000,00$5.280,004.850,00 €
Editieren¥200.000,00$2.640,002.425,00 €
Drucken¥500.000,00$6.600,006.062,00 €
Gesamt¥11.010.000,00$145.207,00133.381,00 €

ZUM SCHLUSS MEINE TOP 3 ANIMES: 1. Inazuma Eleven (Serie) 2. Pokemon (Serie) 3. A Silent Voice (Film)

One Comment
  • Weeby McWeebface
    7 Dezember 2019 at 04:19
    Leave a Reply

    Es ist natürlich klar, dass das hier keine vollständige Einsicht in den Vorgang der Produktion von japanischer Animation sein soll; Allerdings wäre anzumerken, dass, wenn man schon In-betweener als „(Zeichner)“ bezeichnet, dies auch für Key-Animators gelten sollte. Es gibt immerhin einen Grund, warum ihre Zeichnungen Key-Frames genannt werden.

    Ohne Key-Frames scheitert das gesamte Projekt.

    By the way: Bei einem Titelbild will man für gewöhnlich nicht die Pixel mit freiem Auge abzählen können.

  • Leave a Reply

    *

    *

    *