Outside

Die Tricks der Werbung


Ein Blick hinter die geheimen Tricks der Food-Stylisten. (Ja, so etwas gibt es.)

Oft sieht Essen in der Werbung deutlich anders aus als in der Realität. Wie schaffen es die sogenannten „Food-Stylisten“, Lebensmittel so gut wie möglich aussehen zu lassen?

Karton im Kuchen

Zwischen den einzelnen Tortenböden wird keine Creme aufge-strichen, sondern Karton ausgelegt. Das hält den Kuchen trocken und stabil. Zusätzlich wird das ganze „Gerüst“ mit dünnen Holzstäben fixiert.

Kartoffelbrei statt Eis

Wie wir alle wissen, schmilzt Eis sehr schnell. Um das zu verhindern benutzen die Fotografen gefärbten Kartoffelbrei. Dieser hält seine Form wodurch Food Stylisten besser damit arbeiten können. Außerdem sieht er Milcheis eigentlich sehr ähnlich.

Müsli mit Kleber

Müsli saugt sich sehr schnell mit Mich voll. Aus diesem Grund wird statt Mich einfach Kleber benutzt. Das Müsli wird an der Oberfläche bleiben und schöner aussehen. Essen sollte man das Ganze jedoch nicht…

Plastik-Eiswürfel

Unter den heißen Studiolampen würden Eiswürfel einfach wegschmelzen. Da Plastik dieser Hitze stand hält, werden Eiswürfel aus Plastik angefertigt. Optisch unterscheiden sie sich kaum von echten Eiswürfeln.

Quelle & Bilder:

https://brightside.me/wonder-curiosities/15-incredible-tricks-advertisers-use-to-make-food-look-delicious-296860/

Leave a Reply

*

*

*