Keim-Inside

Digitale Kompetenz der Lehrer?

„H├Ârt man mich?“ oder „Sieht man meinen Bildschirm?“ sind die Standard-Spr├╝che der Lehrer im Distance Learning gewesen. Da wir gerade mal wieder im Distance-Learning sein d├╝rfen, erlaube ich mir die Frage, wie es eigentlich um die digitale Kompetenz unserer Lehrer steht.

Da sieht es sehr durchmischt aus. Manche Lehrer wirken durchaus wie Technik-Freaks, wobei wiederum andere Lehrer auch noch sehr viel Aufholbedarf h├Ątten.

Hier nur zwei kleine Beispiele, wie unser DL-Unterricht aussehen kann:

Beispiel 1 (der Technik-Freak):

*Alle Sch├╝ler werden in den Meeting-Raum eingelassen*

Lehrer: Hallo, liebe Klasse! Momentan fehlen noch vier Leute, wer fehlt denn?

*2 Sch├╝ler kommen noch*

Lehrer: Okay, dann trage ich schnell … als fehlend ein.

*Gef├╝hlte 2 Sekunden sp├Ąter*

Lehrer: Ich habe f├╝r heute einige Dinge vorbereitet. Zuerst teile ich meinen Bildschirm und dann schicke ich euch einen Link in den Chat, damit ihr euch ein Video ansehen k├Ânnt.

*Sch├╝ler f├╝hlen sich nahezu ├╝berrumpelt von den vielen Aufgaben, aber alles ist echt durchgeplant und funktioniert auch*

*Am Ende der Stunde*

Lehrer: Als Haus├╝bung macht ihr bitte die Aufgabe, die ich auf Moodle (Lernplattform der Keimgasse) gestellt habe und ladet euch schon mal die drei Arbeitsbl├Ątter f├╝r die n├Ąchste Stunde herunter.

*Ende*

Allerdings kann das auch ganz anders aussehen, wie man im zweiten Beispiel merken kann.

Beispiel 2:

*Alle Sch├╝ler werden in den Meeting-Raum eingelassen*

Lehrer: Hallo, liebe Klasse! Wer fehlt denn? Wo kann ich denn sehen, wer aller da ist?

*Sch├╝ler antworten*

Lehrer: Dann trage ich … als fehlend ein.

*Gef├╝hlte 2 Minuten sp├Ąter*

Lehrer: Dann k├Ânnen wir ja mal starten. Ich gebe schnell meinen Bildschirm frei. Sieht man meinen Bildschirm? H├Ârt man was?

*Man kann den Lehrer nicht h├Âren, sein WLan st├╝rzt kurz ab*

*Nach 2 Minuten ist der Lehrer jetzt doch endlich wieder im Meeting*

Lehrer: Da ist jetzt wohl etwas mit meinem Laptop passiert, ach diese Technik von heute. So kompliziert.

*Weitere Minuten vergehen und die Klasse schafft es doch noch ein paar Aufgaben zu machen*

Lehrer: Ja, das war es mit unserer Stunde. Die Zeit ist leider sehr schnell vergangen.

*Ende*

Insgesamt muss ich aber sagen, dass meine Lehrer technisch sehr versiert sind. Oft kommen jedoch trotzdem S├Ątze wie die, die am Anfang genannt werden. Dennoch bin ich echt froh, meine Lehrer zu haben, da es ja immerhin immer etwas zu lachen gibt ­čśë.

Natalie Rumpold

Hi, ich hei├če Natalie und gehe in die 7M. In meiner Freizeit spiele ich drei Instrumente und gehe Sch├╝lerzeitung. Was mir alles sehr viel Spa├č macht.

Leave a Reply

advertisment