Keim-Inside

Digitale Kompetenz der Lehrer?

„Hört man mich?“ oder „Sieht man meinen Bildschirm?“ sind die Standard-Sprüche der Lehrer im Distance Learning gewesen. Da wir gerade mal wieder im Distance-Learning sein dürfen, erlaube ich mir die Frage, wie es eigentlich um die digitale Kompetenz unserer Lehrer steht.

Da sieht es sehr durchmischt aus. Manche Lehrer wirken durchaus wie Technik-Freaks, wobei wiederum andere Lehrer auch noch sehr viel Aufholbedarf hätten.

Hier nur zwei kleine Beispiele, wie unser DL-Unterricht aussehen kann:

Beispiel 1 (der Technik-Freak):

*Alle Schüler werden in den Meeting-Raum eingelassen*

Lehrer: Hallo, liebe Klasse! Momentan fehlen noch vier Leute, wer fehlt denn?

*2 Schüler kommen noch*

Lehrer: Okay, dann trage ich schnell … als fehlend ein.

*Gefühlte 2 Sekunden später*

Lehrer: Ich habe für heute einige Dinge vorbereitet. Zuerst teile ich meinen Bildschirm und dann schicke ich euch einen Link in den Chat, damit ihr euch ein Video ansehen könnt.

*Schüler fühlen sich nahezu überrumpelt von den vielen Aufgaben, aber alles ist echt durchgeplant und funktioniert auch*

*Am Ende der Stunde*

Lehrer: Als Hausübung macht ihr bitte die Aufgabe, die ich auf Moodle (Lernplattform der Keimgasse) gestellt habe und ladet euch schon mal die drei Arbeitsblätter für die nächste Stunde herunter.

*Ende*

Allerdings kann das auch ganz anders aussehen, wie man im zweiten Beispiel merken kann.

Beispiel 2:

*Alle Schüler werden in den Meeting-Raum eingelassen*

Lehrer: Hallo, liebe Klasse! Wer fehlt denn? Wo kann ich denn sehen, wer aller da ist?

*Schüler antworten*

Lehrer: Dann trage ich … als fehlend ein.

*Gefühlte 2 Minuten später*

Lehrer: Dann können wir ja mal starten. Ich gebe schnell meinen Bildschirm frei. Sieht man meinen Bildschirm? Hört man was?

*Man kann den Lehrer nicht hören, sein WLan stürzt kurz ab*

*Nach 2 Minuten ist der Lehrer jetzt doch endlich wieder im Meeting*

Lehrer: Da ist jetzt wohl etwas mit meinem Laptop passiert, ach diese Technik von heute. So kompliziert.

*Weitere Minuten vergehen und die Klasse schafft es doch noch ein paar Aufgaben zu machen*

Lehrer: Ja, das war es mit unserer Stunde. Die Zeit ist leider sehr schnell vergangen.

*Ende*

Insgesamt muss ich aber sagen, dass meine Lehrer technisch sehr versiert sind. Oft kommen jedoch trotzdem Sätze wie die, die am Anfang genannt werden. Dennoch bin ich echt froh, meine Lehrer zu haben, da es ja immerhin immer etwas zu lachen gibt 😉.

Natalie Rumpold

Hi, ich heiße Natalie und gehe in die 5M. In meiner Freizeit spiele ich drei Instrumente und gehe Schülerzeitung. Was mir alles sehr viel Spaß macht.

Leave a Reply

*

*

*