Outside, Trends, Tipps

Faszination Tod & Leben

Die Frage und der Sinn des Lebens & Leben nach dem Tod; Viele Menschen suchen ein Leben lang nach Antworten. Sei es zum Leben nach dem Tod, der Frage des Lebens oder selbst der Existenz eines Gottes. Doch wieso sucht die menschliche Natur so obsessiv nach Erklärungen? Wieso gibt es Religionen und ist unsere Vorstellung des Todes vollkommen falsch? All das und mehr interessiert mich in diesem Artikel.

Als ich jünger war, hatte ich eine unglaublich interessante Obsession mit dem Tod. Alles woran ich denken konnte, war, was denn nach dem Tod kommt und ob es überhaupt einen Gott gibt. Das ging so weit, dass ich schon richtige Panikattacken nur bei dem Gedanken an den Tod eines Familienmitglieds hatte.

Doch wieso eigentlich?

Auf dieser Welt gibt es so viele unterschiedliche Religionen. Das Christentum glaubt nur an einen Gott, während der Hinduismus an tausende Gottheiten glaubt. Ich denke die meisten religiösen Leute brauchen einfach etwas, woran sie sich orientieren können. Statt tagelang über moralische Grundsätze oder ethische Fragen zu grübeln, sich einfach an die Grundsätze einer Religion halten. Ist doch einfach! Für viele Menschen ist es natürlich auch einfach die Art, wie sie erzogen wurden. Wenn einem, besonders als kleines, leicht beeinflussbares Kind, etwas eingeredet wird, dann beginnt man an einem gewissen Punkt, einfach es zu glauben. Dies soll in keinster Weise religiöse Leute angreifen, aber ich finde es einfach wichtig, wenn man einer Religion angehört, sich bewusst sein soll, welche Werte, Götter und Traditionen jene vertritt.

Ich bin in einer eher katholischen Familie aufgewachsen und habe meine ganze Kindheit gelebt, ohne je meine Religion zu hinterfragen. Der Grund warum ich das nie in Frage gestellt habe, liegt vermutlich an dem blinden Vertrauen in die Autoritätspersonen in meinem Leben. Ich bezweifle, dass ein Kind, welches vollkommen auf seine Familienmitglieder zählt, jemals deren Glauben und den eigenen bezweifeln würde.

Frage des Lebens

Doch nicht nur der Tod sondern auch das Leben fasziniert so manchen. Philosophen über Philosophen, Zitate über Zitate beschäftigen sich mit dem Sinn des Leben. Hier habe ich ein, meiner Meinung nach, sehr interessantes Zitat von Albert Einstein eingefügt.

„Nach dem Sinn oder Zweck des eigenen Daseins sowie des Daseins der Geschöpfe überhaupt zu fragen, ist mir von einem objektiven Standpunkt aus stets sinnlos erschienen.“ – Albert Einstein

Als einer von wenigen, vertritt Albert Einstein nicht die selbe Meinung zum Leben, wie viele andere. Ich persönlich, stimme ihm nicht vollkommen zu.

Ich finde, das Leben ist etwas was uns beschäftigen sollte. Im Endeffekt ist es ja doch der Tod und das Leben, die unsere Wege bestimmen. Sich Gedanken über Mathe zu machen, sieht zwar jetzt wichtig aus, aber wird nichts an unserer Endlichkeit ändern.

Leave a Reply

*

*

*