Outside, Trends, Tipps

Influencer und die Manipulation der Gesellschaft?

Influencer, die Personen mit denen fast alle Jugendlichen täglich zu tun haben. Doch inwiefern beeinflussen Influencer unsere Gesellschaft?

Für die, die den Begriff Influencer nicht kennen: Wortwörtlich heißt Influencer „Vorreiter“ oder „Beeinflusser“. Sie sind in den sozialen Netzwerken besonders bekannt, einflussreich und vermitteln oft auch verschiedene Werbebotschaften für Marken.

Influencer nehmen maßgeblich Einfluss auf die Meinungsbildung ihrer Follower, die sie über soziale Netzwerke, wie z.B. Instagram, YouTube oder TikTok regelmäßig verfolgen. Sie prägen die Meinung ihrer Follower, indem sie ihnen Produkte vorstellen und zum Produktkauf animieren.

Ein Beispiel dafür wäre die „Influencermarke“ Oceansapart. Bekannte deutsche Influencer/innen wie etwa @xlaeta (2,8 Mio. Follower) oder @julesboringlife (1,3 Mio. Follower) stellen die relativ teure Sportmarke vor, werben dann aber immer mit Rabattcodes und gratis Produkten ab einem Mindestbestellwert von normalerweise 79€, um die Preise attraktiver wirken zu lassen.

https://www.youtube.com/user/xlaeta

Viele Influencer machen uns aber allerdings auch über Missstände in unserer Welt aufmerksam. Sie versuchen ihre Follower zu unterstützen, vor allem auch Menschen, die sich gerade in einer schweren Zeit befinden. Dies machen sie beispielsweise mit Fragerunden, bei welchen sie sich den Fragen ihrer Zuschauer widmen. Einige Influencer starten auch Petitionen – beispielsweise für die Betroffenen der Hochwässer letzten Sommer.

Doch gibt es nun auch gravierende Nachteile an Influencern?

Da die meisten Influencer versuchen, perfekt zu wirken, vergleichen wir uns oft mit ihnen. Vielen ist nicht bewusst, dass Influencer, selbst wenn sie ihr Leben so transparent wie möglich teilen, immer noch entscheiden können, was sie preisgeben wollen und was nicht.

Ich finde, man sollte vor allem Kindern und Jugendlichen klarmachen, dass die Perfektion und Schönheit ihrer „Vorbilder“ nicht immer real ist und sie auf ihre eigene und individuelle Art und Weise perfekt sind.

Auch von mir selbst kann ich sagen, dass ich schon öfter animiert wurde Produkte zu kaufen, obwohl ich sie eigentlich nicht brauche. Oft verbringe ich auch zu viel Zeit damit, das vermeintlich perfekte Leben der Influencer zu verfolgen und werde dadurch abgelenkt. Im Großen und Ganzen denke ich aber, dass Influencer, das eigene Leben etwas bereichern können, allerdings nur wenn man sich nicht zu sehr mit ihnen vergleicht.

Im nächsten Beitrag werde ich mich noch ausführlicher den negativen Seiten der Influencer widmen.

Also bis zum nächsten Artikel!

Natalie Rumpold

Hi, ich heiße Natalie und gehe in die 5M. In meiner Freizeit spiele ich drei Instrumente und gehe Schülerzeitung. Was mir alles sehr viel Spaß macht.

Leave a Reply

*

*

*