Outside, Trends, Tipps

Meine Liebeserklärung an den Frühling!

Der Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit. Warum? Ganz einfach: Der Winter ist zu kalt und der Sommer einfach zu heiß .

Der Frühling ist einfach perfekt!

Und daran können selbst die extremsten Stubenhocker unter euch merken, dass der Frühling da ist!

  1. Es wird wärmer. Echt.
  2. Die Eissalons sperren wieder auf – auch wenn’s manchmal doch noch kurz schneit.
  3. Der Prater auch!
  4. Die Vögel kommen aus dem Süden zurück – wer sie nicht sieht, einfach mal hinhorchen!
  5. Die Pflanzen wachsen, Bäume und Sträucher beginnen zu blühen – zugegeben, nicht das Lieblingsmerkmal des Frühlings für Allergiker.
  6. Ich muss endlich keine 5 Schichten mehr anziehen.
  7. Es bleibt immer länger hell. (Sonnenuntergang in Mödling am 5. April: 19.30 Uhr)
  8. Man kann im Restaurant wieder draußen sitzen – ohne mit Heizstrahlern viel Strom zu verbrauchen.
  9. Man sieht wieder Leute, die ein Picknick machen (https://de.wikipedia.org/wiki/Picknick)
  10. Und, wie schon gesagt: Es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt.

Warum der Frühling einfach perfekt für mich ist?

Überraschung (mit Ei): Ostern ist im Frühling.

Mein Geburtstag ist im Frühling. (Geschenke willkommen)

Ich kann endlich wieder coole Sachen machen wie schwimmen oder in den Prater gehen etc.

Im Sommer geht das ja nicht, da bin ich nie zu Hause. Da bin ich ausgebucht!

Wir sehen uns im Freien…

Nepomuk Kunz, 2B

Leave a Reply

*

*

*