Top-Story

Wir legen wieder los!

Da heuer alle Unverbindlichen ├ťbungen etwas sp├Ąter starten, war auch hier eine Zeit lang Sendepause. Aber jetzt geht es wieder los. Mit einem neuen, gro├čen Team, vielen Jungen, ein paar Alten und hoffentlich vielen Themen, die euch brennend interessieren.

Apropos interessieren: Teile uns doch mit, was dich interessiert. Direkt einer unserer Redakteurinnen oder einem unserer Redakteure, per Kommentar unter einem Beitrag oder per Mail an kmon@keimgasse.at.

Wir berichten auch gern ├╝ber deinen Event. Du bist DJ und legst wo auf, spielst in einer Band und trittst auf, suchst dringend ein paar hysterisch kreischende Fans bei deinem Darts-Debut… – wir sind gern dein Sprachrohr. Und schreiben nachher eine himmlische Kritik (oder einen brutalen Verriss ;-), wie es war.

Und selbstverst├Ąndlich freuen wir uns auch ├╝ber deinen Gast-Beitrag. kmon gibt es unter anderem deswegen online, damit es leichter ist f├╝r jeden von euch, auch etwas beizutragen. Vielleicht wolltest du dich schon lange einmal dar├╝ber aufregen, dass … Oder du wolltest unbedingt Prof. … loben. Oder auch nicht. Oder du hast einen fantastischen Text gelesen, den nur deine Deutsch-Lehrerin gelesen hat und den doch alle lesen sollten. Oder du willst etwas schreiben, auf das wir hier in unseren k├╝hnsten Tr├Ąumen nicht kommen w├╝rden, also z.B. …

Kurz gesagt: Her mit euren Texten.

Beteiligt euch! Redet mit. Schreibt mit. Es gibt gerade wohl genug in der Schule, unserem Land, der Welt, wof├╝r es sich lohnt, seine Stimme zu erheben.

Leave a Reply

advertisment