Keim-Inside

Bring your own plant!

Das neue Projekt von Frau Professor Wurzer-und warum es sich lohnt, dabei mitzumachen!

„Bring your own plant“ ist das neueste Projekt von Frau Professor Wurzer. Es geht darum, mehrere Topfpflanzen in seinem Klassenraum unterzubringen. Der Sinn sind positives Raumklima, CO2-Reduktion und geringere Staubbelastung. Auch für gesteigerte Arbeitsleistung durch frische Luft, Stressabbau und die Verschönerung des Klassenzimmers lohnt es sich.

Bevor du eine Pflanze mitbringst, solltest du dich allerdings informieren, ob auch niemand deiner Klassenkollegen dagegen allergisch ist.

Interview mit Frau Prof. Wurzer

Was hat sie dazu inspiriert, dieses Projekt zu machen?

Fr. Prof. Wurzer: Bei diesem Projekt geht es insgesamt um Schulqualität und Allgemeinbildung. Letztes Jahr gab es eine Schulumfrage, an der alle Schüler der Keimgasse teilgenommen haben, wobei unter anderem herauskam, dass die Keimgasse Aufholbedarf in Sachen Lebensraum Schule hat. Dabei geht es um das Wohlbefinden in der Schule,  und das ist eines der Projekte, die daraus entstanden ist.

Was genau erwarten Sie sich von diesem Projekt?

Fr. Prof. Wurzer: In den Niederlanden gab es ein Projekt, durch das sich herausgestellt hat, dass Planzen in einem Klassenraum das Wohlbefinden  steigern. Außerdem verbessern sie die Raumluft und bauen den Stress der Schüler ab. Ich hoffe, dass die Lebensqualität der hier Anwesenden sich dadurch verbessert.

Was für Pflanzen stellen Sie sich da vor?

Fr. Prof. Wurzer: Im Prinzip gibt es da kreativen Freiraum. Jeder, der eine Pflanze mitbringt, ist selbst dafür verantwortlich. Jeder bringt eine Planze mit, mit der er sich identifizieren kann. Dann kann man die bunte Vielfalt sehen.

Von Marie Rastelli und Tobias Engelmayer


Die Klasse 1e macht schon mit bei diesem Projekt. Hier die Bilder von ihren (ersten?) fünf Pflanzen:

    

Habt ihr auch schon eine grüne Klasse? Wir schicken euch gerne unsere Reporter mit dem grünen Daumen…

Marie geht in die 2m und wird aus unerfindlichen Gründen von allen Gunde genannt. Sie ist 2006 geboren und liest und schreibt gerne. Sie ist manchmal ein bisschen verrückt, aber gebt ihr ein Buch, und sie ist ruhig! 😎

Leave a Reply

*

*

*