• Fantastische Tierwesen und wieso der Wahnsinn aufhören muss

    Leute, wir müssen reden. Ich liebe Harry Potter. Egal was ihr dazu sagt, diese Bücher, Filme, Comics, Fanartikel, Zauberstäbe, Geschichten, Welten waren meine Kindheit und meine Pubertät und eigentlich auch mein – na, was auch immer das jetzt ist, worin ich feststecke. Was gäbe es also für ein besseres...
  • 6 Dinge, die mir niemand über die Uni gesagt hat

    „Auf der Uni trägt euch keiner mehr die Zetteln nach“, hat die Frau Professor immer erzählt. Fun Fact: Auf der Uni trägt dir wirklich niemand irgendwas nach. Bis jetzt komme ich durch. Ich sollte so einen Text ja gar nicht schreiben, solange ich keine einzige Prüfung hinter mir habe....
  • Google-Suche: „Leben – Erklärung – Leicht“

    Hallo zusammen!  Wahrscheinlich hätte ich‘s vor einem halben Jahr noch mega oarm gefunden, wenn da so eine Ex-Maturantin dahergekommen wäre, die glaubt, sie muss jetzt für die Schülerzeitung schreiben. Seither hatte ich Tage, da wäre ich mit Freudensprüngen sofort in die Keimgasse zurückgekommen. Und wäre es für eine Veranstaltung...
  • 100 Tage Arbeit und noch immer jung

    Unser Büro riecht nach Kuchen; ich stehe vorm Flipchart und dehne meinen Rücken. Ich hatte immer viele Fantasien von dem, was nach der Schule kommen hätte können. Ein Vertrag auf drei Jahre Arbeit in Krems, inklusive zweieinhalbstündigem Anfahrtsweg (ja, ich meine EINE Richtung) war absolut nicht Teil davon. Noch...
  • Die Kommission zieht dir die Haut ab!

    Ein Rückblick auf das ganze Tamtam rund um die VWA {Dieser Text wurde von Susi knapp nach ihrer VWA verfasst. Mittlerweile ist sie mit Auszeichnung gereift und wir hoffen immer noch, dass sie uns den ein oder anderen Gastbeitrag von der Welt da draußen zukommen lassen wird.} „Schock mir...
  • Heidis Horror Picture Show

    Es gibt ein paar Dinge, die sind so schlimm, dass man am liebsten gar nicht hinschauen will, aber irgendwie tut man’s dann doch. Und Unfälle sind da ein gutes Beispiel. Unfälle im echten Leben, und Unfälle im TV. Jeden Donnerstag im Winter zum Beispiel läuft da ein ganz besonderes...
  • Baum fällt!

    Morgens beim Aufstehen ist es schon fast hell, abends beim Raus-Gehen beinahe noch warm. Langsam realisieren um mich viele, dass ein Lernplan eine gute Idee und ein Schokoosterhase keine vollständige Mahlzeit ist. Was sagt uns das? Ganz genau, es ist Frühling, mittlerweile so richtig. Aber hallo erstmal und danke fürs...
  • Märchen vom Weltuntergang

    „Shit.“ Für gut fünf Minuten ist das das einzige Wort, das auf der Wiener Akademietheaterbühne zu hören ist. Zwei Schicksalsgöttinnen in Weiß gehen, ebendieses murmelnd, barfuß hin und her, Wasser tropft auf die Bühne und man fragt sich, wann sie zu reden beginnen. Mein Freund neben mir wird ungeduldig...
  • Hass-Postings aus dem 17. Jahrhundert

    Was braucht es für eine gelungene Kindererziehung? Ganz genau: adrette Röcke, ein Tanzverbot und einen Pfarrer, der vorm Teufel warnt. Das zumindest meinen die Siedler im amerikanischen Salem, 1692. Doch die puritanische Idylle wird gestört, als einige junge Mädchen behaupten, vom Teufel besessen zu sein. Sie beschuldigen zahllose Gemeindemitglieder,...
  • Betten machen

    Im Allgemeinen sind diese „Mach was aus deinem Leben“-Texte ja immer ziemlich 08/15. Und es besteht eine Chance, denke ich, dass dieser hier a) nie gelesen wird oder b) nur vom Herrn Professor und dem einen Schüler, der sich irgendwann in einer schlummrigen Schulstunde verklickt und so die Seite...
  • Whiskey & Sauermilch

    Aus der Bühne wächst Gras und man betrinkt sich. In Harold Pinters „Geburtstagsfeier“, momentan zu sehen im Wiener Akademietheater, lebt Pianist Stanley seit einem Jahr als einziger Gast in einer kleinen Pension am Meer und hat – Überraschung! – Geburtstag. Dann tauchen zwei mysteriöse Fremde auf. Während die mäßig...
  • … k’mon 2018

    Neues Jahr, neuer Name, neuer Look. Ganz nebenbei auch neuer Lehrer. Es gibt also eine neue Schülerzeitung. Ciao daher keimfrei und hallo k’mon.   Aber hallo zuerst auch noch einmal an euch, liebe Lesende! Danke für’s Vorbeischauen. k’mon, das kommt von „Come on“ (und sei auch so ausgesprochen, nicht wie „Gnom“...
  • Fack ju Göhte 3

    Wenn du um ein paar Jahre zu jung bist, um Teil der wahren Harry-Potter-Generation zu sein, dann hat dich wahrscheinlich eine andere Filmreihe vom ersten Mal alleine mit Freunden ins Kino gehen übers erste Mal nach dem Kino noch länger draußen bleiben bis zu dem Moment begleitet, in dem...
  • Der eine, der auszog, um die Griechen zu besiegen

    Wien, Akademietheater. Ich kann selbst kaum glauben, wie sehr ich mich darauf freue, Aischylos‘ „Die Perser“ zu sehen. Das Drama spielt in einer Stadt namens „Susa“ – das klingt entweder wie mein halber Name, oder wie mein Name mit einem „a“, statt dem „i“, oder wie mein Kürzel bei...