Keim-Inside

Protokoll zur 3. Klassensprecherkonferenz

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, am 17. Februar 2020 fand in der fünften und sechsten Stunde die dritte Klassensprecherkonferenz statt, bei der 36 Klassenvertreter anwesend waren.

Mir als Schulsprecher und auch dem übrigen Team der Schülervertretung ist das Thema Transparenz ein sehr wichtiges Anliegen, weswegen wir die Protokolle unserer Sitzungen nicht nur per Mail an alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher ausschicken, sondern auch hier in der Schülerzeitung veröffentlichen:

  • Begrüßung, Anwesenheitskontrolle
  • Bericht, dass Schülervertretung am 28. Jänner 2020 bei der Lehrerkonferenz durch den Schulsprecher vertreten war
  • Anliegen und Fragestunde“ mit Klarstellungen von Hr. Direktor
    • Direktion berichtet über Einbruch in Container, Verunreinigung durch Graffiti, missbräuchliche Verwendung der WC-Anlagen -> Alle diese sich leider häufenden Vorkommnisse schaden nicht nur dem Schulklima allgemein, sondern kosten der Schule auch eine Menge Arbeit (Anzeige bei der Polizei) und Geld.
    • Daher ein Aufruf: Wenn euch irgendetwas auffällt oder ihr etwas zur Aufklärung oder Vermeidung dieser vandalistischen Taten beitragen könnt, meldet euch bitte zu einer vertraulichen Aussprache in der Direktion oder bei uns.
    • Derartige Aktionen schaden allen Schülerinnen und Schülern, weshalb die Verantwortlichen auch nicht von der Gemeinschaft gedeckt werden sollten. Wer irgendeinen wichtigen Hinweis geben kann ist also definitiv KEINE Petze!
  • Thema: Verlassen des Schulgebäudes
    • Da es bei Schülerinnen und Schülern zu diesem Thema anscheinend einige Unklarheiten gibt (wer darf/muss wann das Schulgebäude verlassen?), werden wir alle Regelungen dazu übersichtlich zusammenfassen und in einem separaten Info-Mail an euch ausschicken. (+ ev. auf die Homepage oder in die Schülerzeitung stellen)
  • Eine Bitte an die Unterstufe, weil es mir in letzter Zeit wieder verstärkt aufgefallen ist: Das Handyverbot gilt auch in den Freistunden und ist daher auch unbedingt einzuhalten!
  • Thema: Verunreinigungen, wenn man nicht im Klassenraum ist
    • Viele Klagen über Beschmierungen, geklebte Kaugummis, etc. –> alle Wanderklassen bitte ich in dieser Sache um besondere Sorgfalt!
    • Allgemeine Vorgangsweise bei Verunreinigung: Wenn etwas auffällt sofort – d.h. noch am selben Tag im Sekretariat – melden.
  • Thema: Unterstufe wählt keinen Schulsprecher
    • Wer den Schulsprecher wählt ist im SchUG und im SchVG gesetzlich bundesweit einheitlich geregelt. Demnach dürfen sich an AHS nur Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Wahl zum Schulsprecher stellen und diesen auch wählen.
    • Die Landesschülervertretung wird am Ende eines jeden Schuljahres von den Schulsprechern gewählt. Die Landesschülervertretungen eines jeden Bundeslandes wählen dann aus ihrer Mitte heraus die Bundesschülervertretung. (siehe auch Plakat beim Eingang und rechts neben dem Supplierplan)
    • Ein Unterstufensprecher ist im Gesetz nicht vorgesehen und wird von uns deshalb nicht eingeführt, weil wir nichts davon halten Positionen ohne wirkliche Kompetenzen zu schaffen „Scheinposten“.
    • Es ist aber selbstverständlich, dass die Schülervertretung sowohl die Anliegen der Ober- als auch der Unterstufe gleichermaßen vertritt.
  • Thema: Sauberkeitstag
    • Hat sehr gut funktioniert. Danke an alle Schülerinnen und Schüler! Wird ab sofort immer am Semesterende stattfinden. Wichtig ist, dass Sachen beim Schulwart nur im Notfall ausgeborgt werden können, da die Schule zum Beispiel keine 42 Besen lagernd hat. Daher alle Putzmittel bitte grundsätzlich von zuhause mitnehmen!
  • Budget der Schülervertretung
    • Absammeln von 1€ von jeder Schülerin und jedem Schüler durch die Klassensprecherin beziehungsweise den Klassensprecher bitte bis Ende Februar.
    • Siehe dazu auch den Info-Brief, der an alle KVs ausgeteilt wurde:
  • Faschingsdienstag an der Keimgasse
    • Soll diese Jahr groß gefeiert werden. Daher alle Schülerinnen und Schüler bitte mit Verkleidung kommen! (siehe auch Info auf WebUntis)
    • Krapfenverkauf durch das Ballkomitee (1€ für einen Krapfen, mit Verkleidung sogar nur 50c!)
    • Lehrerinnen und Lehrer wurden über den Wunsch der Schülervertretung informiert, dass sie von Dienstag auf Mittwoch keine Hausübung geben sollen. Wir hoffen, dass sich viele daran halten werden, können es aber nicht garantieren.
  • Sportfest der Oberstufe am Freitag dem 26.6.2020
    • Sechs Sportarten im Angebot: Fußball (6-7 Spieler pro Team), Handball (6 Spieler pro Team), Volleyball (5 Spieler pro Team), Basketball (4-5 Spieler pro Team), Sprint, Cross-Country Lauf (1500m)
    • Dem Wunsch, dass das gewinnende Schülerteam gegen ein Lehrerteam spielen darf sind wir nachgegangen und ich habe die Lehrer dazu persönlich bei der letzten Konferenz eingeladen. In den Sportarten Fußball und Volleyball soll ein solches Match zwischen Lehrern und Schülern (ca. um 13:35-14:00 Uhr) stattfinden.
    • Verpflegung hoffentlich durch Junior Companies
    • Geschicklichkeitsstationen wird es wieder geben
    • Wasser und Eis werden von uns gratis zur Verfügung gestellt
  • Schulqualität
    • Damit die Klassenräume vom Putzpersonal auch wirklich gereinigt werden (können) ist es nach wie vor wichtig – und da müssen wir als Schülerinnen und Schüler alle denke ich besser werden – dass nach Unterrichtsende die Tische abgeräumt und die Sessel raufgestellt sind.
  • Feedbackkultur
    • Die Lehrerbewertungsapp „Lernsieg“ ist nicht wirklich ein geeignetes Mittel zur Lehrerbewertung, da eine Vergabe von 1-5 Sternchen nicht besonders aussagekräftig ist und da keine offenen Fragen zugelassen werden.
    • An unserer Schule verwenden wir ein Feedbacktool der Initiative „Schulqualität Allgemeinbildung“ – kurz SQA-Feedback.
  • Das sehr gute und umfangreiche Tool wurde bei der Lehrerkonferenz zum Semesterende vorgestellt und kann von jedem Lehrer oder jeder Lehrerin verwendet werden.
    • Es ist der Wunsch aller Schulpartner – also von Lehrer-, Eltern- und Schülervertretung sowie der Direktion – , dass alle Lehrinnen und Lehrer in allen Klassen in jedem Fach bis zum Ende des Schuljahres einmal ein solches SQA-Feedback eingeholt haben.
    • Wichtig ist, dass dieses Feedback freiwillig eingeholt werden soll.
    • Auftrag an euch Klassensprecher: Sprecht die Lehrer, die bei euch noch kein Feedback eingeholt haben, gezielt auf dieses Tool an. Fragt sie: „Können wir auch ein SQA-Feedback machen?“ Speziell bei Lehrern, wo manche Sachen im Unterricht nicht so gut laufen, ist das wichtig.
    • Gerne unterstützen wir euch auch in dieser Sache und gehen mit euch gemeinsam zum betreffenden Lehrer. Sagt einfach Bescheid 😉
  • Baustelle
    • Der Umbau wird wirklich wirklich toll und kostet rund 34,5 Millionen Euro.
    • Am 20. Jänner 2020 war der offizielle Spatenstich, wo die Schülervertretung durch den Schulsprecher vertreten war.
    • Geplantes Bauende (damit keine Gerüchte kursieren): Ende 2022.
  • Diskussion möglicher künftiger Projekte
    • Dem Wunsch nach einem Völkerballturnier für die gesamte Unterstufe wird von uns nachgegangen.
  • Schulautonome Tage
    • Die schulautonomen Tage für das Schuljahr 2020/21 werden vom SGA beschlossen.
    • Die Schülervertretung hat zwei Vorschläge abgegeben:
    • Diese Vorschläge haben wir in unserem Schreiben an die übrigen Mitglieder des SGAs folgendermaßen begründet: „Zuerst möchte ich auf die beiden gemeinsamen Tage dieser beiden Vorschläge eingehen, wo es uns sehr sinnvoll erscheint, die beiden Freitage als Fenstertage bei Christi Himmelfahrt und Fronleichnam zu schließen. Bei Variante 1 schlagen wir dazu noch vor den Aschermittwoch als schulautonomen Tag zu setzen. Das ist ein eher schülerzentrierter Vorschlag denn er soll den Schülerinnen und Schülern der Keimgasse ermöglichen die Faschingszeit ordentlich ausklingen zu lassen und so auch mit der nötigen Ruhe und Achtsamkeit die Fastenzeit zu beginnen. Dabei denken wir daran, dass die Keimgasse eine Mödlinger Schule ist und dass gerade am Faschingsdienstag im Bezirk bedeutende Events, wie etwa der Mödlinger Fasching stattfinden, wo wir unseren Schülerinnen und Schülern so die Teilnahme erleichtern wollen. Variante 2 mit dem 7.12. meint mit dem Montag die Schließung eines weiteren Fenstertages, da Dienstag mit Maria Empfängnis ja frei ist.“
    • Der tatsächliche Beschluss der schulautonomen Tage steht noch aus, sobald diese feststehen werdet ihr selbstverständlich informiert. Natürlich werden wir versuchen Variante 1 durchzusetzen – können aber nichts versprechen.
  • Externe Vorträge
    • Rechtliche Grundlagen zu Memes (Erik Baldassari)
    • Arbeit im Ballkomitee und Schulball (Florian Spatschil) Keimgassenball am 18. April 2020 im Casino Baden
  • Schülerzeitung (Chefradakteur Herwig Stockinger)
    Online unter kmon.at
  • Termine
    • 23. März: Känguru der Mathematik
    • 20. – 30. April: FLipiK (Modellklassen)
    • 30. April: letzter Schultag 8. Klassen
      Mit diesem Tag werden Herwig und Karim aus ihrem Amt als Schulsprecher und 1. Schulsprecher-Stellvertreter ausscheiden. Die Stellvertreter werden auf die Positionen nachrücken.
    • 27. – 29. April: VWA-Präsentationen (vormittags und nachmittags)
      Zuschauen (gerade für 7. Klasse und ev. 6. Klasse) empfehlenswert. Man muss allerdings schön angezogen kommen. Grundsätzlich darf man keinen Unterricht verpassen, um die Präsentationen anzusehen. Wir empfehlen allerdings den Lehrer direkt zu fragen, ob er oder sie es erlaubt. Da sagen Viele ja…
    • 9. Juni: Schülerakademie
    • 19. Juni: Lange Nacht der Talente

Die vierte Klassensprecherkonfenz findet am Dienstag, dem 24. März 2020 in der 5. Stunde auf R101 statt. Themen sind u.a. Feedbackkultur, Umbau, außerdem werden wir die Anmeldezettel fürs Sportfest austeilen. Auch der Termin für die fünfte Klassensprecherkonferenz steht schon fest. Sie findet am Mittwoch, dem 22. April 2020 in der 5. Stunde statt.

Informieren möchte ich auch noch über zwei laufende Projekte, die bereits angekündigt wurden:

Die Hygieneartikel für Mädchen befinden sich in der Anschaffung und werden anschließend auf den Mädchentoiletten distribuiert. Ich ersuche bereits jetzt um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen.

Die Pflanzen für alle Klassen haben in der Anschaffung 97,72€ gekostet, die letzten Pflanzen werden bis 14. März von mir verteilt. Falls eine Klasse nach dieser Woche irgendwie aus Versehen durch die Liste gerutscht ist und die Pflanze, für die sie sich vorher gemeldet hat, nicht erhalten hat, gebt bitte Bescheid.

Zu euren Anliegen von der 3. Klassensprecherkonferenz möchte ich euch auf den neuesten Stand bringen:

Die gewünschten Nähmaschinen für den Unterricht im Gegenstand Textiles Werken gibt es bereits an unserer Schule und müssen daher nicht angeschafft werden. Allerdings sind sie momentan wegen des Umbaus gelagert und nicht im Einsatz.

Ein Völkerball-Turnier für die Unterstufe ist auf Grund der derzeitig beengten Raumsituation ohne Turnsaal in diesem Schuljahr leider nicht möglich. Bei der 4. Klassensprecherkonferenz möchte ich auch besprechen, was wir vielleicht stattdessen machen können.

Schlussendlich hat der Schulgemeinschaftsausschuss nun auch die drei schulautonomen Tage für das Schuljahr 2020/21 beschlossen. Diese lauten 7.12.2020, 14.5.2021,4.6.2021, da unser Vorschlag den Aschermittwoch als schulautonom frei zu erklären bei Eltern- und Lehrervertretern keine Mehrheit fand. Stattdessen bemühen wir uns nun darum die zwei Tage nach Faschingsdienstag für sechste bis achte Klassen für Schularbeiten und Tests zu sperren.

Die Schülervertretung ist weiterhin immer für alle Schülerinnen und Schüler und alle ihre Anliegen, Ideen, Wünsche, Anregungen und Beschwerden da!

Ihr findet uns in unseren Klassenräumen und könnt uns auch problemlos unter der Mailadresse schulsprecher@keimgasse.at erreichen.

Herwig Stockinger, Schulsprecher BG/BRG Mödling (Keimgasse)

17 Jahre alt, 8M; Schulsprecher und erster Schülervertreter im SGA; neu in der Redaktion

Leave a Reply

*

*

*