• Schüler/in sein in Österreich

    Ich habe euch schon zwei andere, teilweise sehr bizarre Schulsysteme in anderen Ländern gezeigt. Dieses Mal geht unsere Reise in die Heimat, um genauer zu sein: nach Österreich. Dort gibt es – meiner Meinung nach – die mit Abstand verrücktesten Unterrichtsmethoden.  Schule beginnt in den Teilen Österreichs an verschiedenen...
  • Gefühle

    Ich bin eine künstliche Intelligenz, mein Name ist Adam. A wie Modell A. Meine Erfinder bauten mich mit dem Grund, Kriminelle und Verräter zu fangen und zu töten. Deshalb habe ich keine Gefühle. Dachte ich zumindest. Wie jeden Tag stand ich früh auf. Obwohl ich eine Art „Roboter“ war,...
  • VR

    Es war ein wunderschöner Sonntagmorgen. Er öffnete langsam seine Augen und spürte eine leichte Brise Meeresluft, die durch die weit geöffnete Balkontür wehte. Es war ein jeder Morgen schöner als der vorherige, in jenem Strandhaus in Malibu, in welchem er lebte. Das ganze Schlafzimmer duftete nach Rosen und auf...
  • Ohne Titel

    Ich lasse meinen Blick über den Himmel schweifen, über alle Sterne, die so strahlend draußen im großen Universum stehen, über ferne Galaxien. Wie viele unbekannte Sonnen und Planeten sie wohl beherbergen mögen? Sonnensysteme, die unserem gleichen? Tausende, Millionen, Milliarden werden es sein… Ob es dort Leben gibt? Mein Blick...
  • Paralleluniversum

    „Pringles oder Schokolade?“, fragte sich Leon, als er in der Freistunde vor dem Süßigkeitenregal beim Billa stand. Das waren die Fragen, die sein Leben beeinflussten. Oder beeinflussen könnten. Dachte er zumindest. Entscheidungen faszinierten Leon sehr. Wie viel kann von einer einzigen Entscheidung abhängen? Was wäre wenn er sich einmal...
  • Risiko

    So klein sah sie aus – wie ein Tennisball, dachte er. Dieser blaue Ball war ihrer aller Heimat. Doktor Wolf blickte durch das Weltraumteleskop direkt auf die Erde. Er sah sich die riesigen Ozeane an, welche aus der Entfernung wie kleine Pfützen wirkten aus denen Erdhäufchen herausragten. Er bewunderte...
  • Die Stimme des Wahnsinns

    „Ist es wirklich so wunderbar, wie alle sagen?“, fragt die Stimme. Natürlich ist diese Frage dumm, und ich würde niemals wagen, sie laut auszusprechen, aber hin und wieder drängt sie sich mir unvermittelt auf, mit einer leisen und gleichzeitig wütenden Stimme, die ich die Stimme des Wahnsinns nenne. Sie...
  • Save the Date(s)

    Schuljahr 2018/19 23.10. Bernstein-Projekt 24.10. Info-Abend 4. Klassen 23.11. Info-Nachmittag für die 2. Klassen 12.12. Soiree im Advent 31.01.* „BeSt of Keimgasse“ 7. Klassen 10.04.* Literaturwettbewerb 27.04.* Schulball 05.06. Schülerakademie 18.06.* Sportfest der Oberstufe * = geplant, die Termine/Veranstaltungen sind noch nicht ganz fix ——————————— Schuljahr 2017/18 ab April...
  • Technologie vs. Emotionen

    107 erwachte durch das Läuten seines Weckers. Er stand auf, zog seine khakifarbene Hose und sein Hemd an, und aß sein Frühstück, das seine Essensmaschine brachte. Dann setze er sich zum Computer um am Schulunterricht teilzunehmen. Nach dem Mittagessen war es Zeit für Sport, also zog er seine Sportbekleidung...
  • Schicksal

    Rot 3, Rot 3! Können Sie mich hören? Rot 3, antworten Sie doch! Rot… Bieeep…!“, der Ton erlosch. Die rote Staffel hatte einen weiteren Piloten verloren. Frederick war erst vor kurzem zum Offizier befördert worden und nun führte er bereits seine erste Raumschlacht. Die Argosy, der größte Raumfrachter des...
  • Thomas Gams

    BERUFLICHE STATIONEN 1979 Matura Keimgasse 1979 – 1985  Studium an der Universität Wien: Soziologie, Politikwissenschaften – parallel Arbeit als Assistent in einer Werbeagentur 1981 Unterbrechung Studium und Arbeit: Zivildienst im Flüchtlingslager Traiskirchen 1985 Betreuung eines Forschungsprojekts am Ludwig Boltzmann-Institut für Sozialgerontologie und Lebenslaufforschung – Berufstätigkeit in Werbeagentur 1986 Befähigungsprüfung „Werbeberater“ und „Werbemittler“ seit 1994 Geschäftsführer...
  • Christopher Gabriel

    aktuelle Tätigkeit Embedded Software Entwickler. Konkret für Navigationsempfänger für Satelliten Firma/Unternehmen RUAG Space vorherige Tätigkeiten Keine außer Masterarbeit bei Infineon Ausbildungsweg Keimgasse Informatikgymnasium, TU Wien Dipl.-Ing. Technische Informatik, Auslandssemester an QUT in Brisbane...
  • Gabriele Tondl

    Curriculum Vitae Personal Information Austrian, born 1962 Single mother, one daughter (11 years) Academic degrees Doctorate in Economics, Wirtschaftsuniversität (1991) Habilitation thesis with venia docendi in „Economics“, Wirtschaftsuniversität (2001) Working Areas International Economics: Trade, FDI, Migration, International Monetary and Macroeconomics Economics of European Integration: economic cohesion, enlargement, EMU Economic...
  • Stephan Blumenschein

    – Redakteur in der Sportredaktion der Tageszeitung KURIER (Freier Mitarbeiter 1/2001 bis 6/2010, angestellt seit 7/2010) – Freier Mitarbeiter bei der NÖN (1993 – 2000) – Matura 1989, Publizistik- (Hauptfach) und Geschichte-Studium an der Uni Wien (Abschluss 1996)...
  • Ina Bauer

    Beruflicher Werdegang 1998 – 2003: Freiberufliche Tätigkeit in Kalifornien Freiberufliche Journalistin, Freiberufliche Übersetzerin in Laguna Beach, Kalifornien, Auslandskorrespondenz in Hollywood, Kalifornien;  2004 – 2017 : ATV Privat TV GmbH & Co KG, Wien,   Assistenz Infochef + Nachrichtenredaktion Assistenz Vorstand Sales & Marketing + Leitung Bereich Alternative Income Leitung...
  • Peter Wolf

    Ich habe 1983 maturiert und danach die Universität Wien besucht. In der Studienzeit bin ich dann auch zur Erste Bank AG gekommen und konnte einige Jahre im internationalen Wertpapierhandel tätig sein. Seit vielen Jahren bin ich Rechtsanwalt in Mödling, seit einigen Jahren auch Bürgermeister von Maria Lanzendorf/NÖ....